*__OPEN UP YOUT EYES__*
Design by Celtic-Fantasy
http://www.blogigo.de/sommertraum

Ich bin zurück zu blogigo. Warum? Ich weiß es nicht. Die Atmosphäre ist irgendwie netter und lockerer...Und kommt man nicht auch irgendwie immer dahin zurück, wo man angefangen hat?

Mal sehn, wies so läuft. Vielleicht bin ich ja auch bald wieder hier. :P

http://www.blogigo.de/sommertraum    

13.5.07 00:29


Also. Bloggen. Was? Was soll ich bloggen?
Es regnet. Es ist trostlos. Aber mir gehts gut. Ja, ich bin glücklich. Also, nicht wegen was bestimmten. Aber mir gehts gut. Harald kommt in knapp 7 Wochen wieder. Das wird toll. In 3 Wochen haben Flo und ich einjähriges. Das ist schön. Am Freitag fahre ich nach Paris. Mit Kathy und Torben. Und Flo. Das wird ein schönes Wochenende. Ich freu mich
Sophia? Ich finds toll, dass du wieder da bist. Ich finds schön. Und nicht nur einmal in 3-4 Monaten. Nein, es scheint, dass du länger da bleibst. Und das ist toll. *Lotta knutscht*
Und in den Sommerferien kommen wir zu dir. Ich freue mich. Und es hat mich zum Weinen gebracht, weil es dich soo gefreut hat.

Ich hab neue Schuhe. Ich find die toll.
Und ne neue Tasche. Die find ich auch toll =) Ich hab ne tolle Mama. Ich liiiiiiiebe sie =) Ich liebe dich, Mama.

Bald ist Schulende. Ein Ende, auf welches man sich freut. Ein weiteres Jahr vorrüber.
Dann mache ich Praktikum. 18 Tage lang. Krankenhaus. Kinderstation. Und ich freue mich. Ich liebe Kinder.
Daher vielleicht auch das neue Layout. Ein Kinder-Auge...Wirkt es traurig? Kann man das an den Augen sehen oder muss man dafür das ganze Gesicht sehen? Ich weiß es nicht. Wenns Tränen gibt, dann braucht man den Mund nicht sehen, das ganze Gesicht nicht sehen.
Aber glaubt ihr das Kind lächelt oder ist traurig?

Es regnet. Als würde die Welt gleich untergehen. Und es Gewittert. Als wäre dies der letzte Tag.
Aber soll das Wetter machen. Die Bauern brauchen Regen, glaub ich. Auch wenn ich Sonne will. Wenigstens für Paris
*beten geht* *murmelt* bitte lieber Gott... *murmelt*

Lächelt das Kind oder ist es traurig?

So long...

12.5.07 17:27


Ich bin glücklich.

Drei Worte, die mir viel bedeuten. Nein, ich bin es einfach. Auch wenn Flo jetzt nicht hier ist und ich ihn schon arg vermisse.
Mit Sophia ist es toll, wie nie in letzter Zeit. Wir lachen über jeden Scheiß, wir planen schon wieder und sie ist immer noch so toll wie damals. Ich kann immer wieder über sie lächeln. Sie ist toll =)

Ich bin dran geblieben. Ich habe geschrieben. Mich mal wieder gemeldet. Sie ganz normal gefragt, wie es ihr geht. Und sie hat reagiert. Nunja, okay, sie hat mir geplagt, wie schrecklich ihre Seminararbeit wäre, aber nunja...man kann nicht alles haben Sophialeinchen :P

Naja und so entstand ein Gespräch. Sogar ein arg tolles =) Ich habe mich gefreut, dass sie mal wieder da ist. Und anscheinend mag sie uns doch noch :P
Sie freut es sehr, wenn wir sie besuchen wollen, damit hab ich gar nicht gerechnet Und ja, ich freue mich auch dadrauf =)
Hoffentlich klappt das. Und wie gesagt, wenn nicht, dann nehm ich Harald mit. ICH komm auf jeden Fall =)
Aber das klappt schon
Hab dich lieb, Sophia
 

2.5.07 22:12


Harald, miss you!

Ich weiß nicht was los ist. Ich könnte heulen. Aber ich muss gleich noch Auto fahren. Also zusammen reißen.
Julchen, ich brauche dich jetzt. Wo bist du? Ich will bei dir weinen, dir alles sagen, was mir auf dem Herzen liegt und wissen, vielleicht wird alles gut.
Ich vermisse Flo jetzt schon, obwohl es eigentlich gar nicht so schlimm ist. Ich werde ihn in 17 Tagen wieder sehen. Aber...es tut so weh.
Und auf der anderen Seite frage ich mich halt....Warum streiten wir uns so viel. Ist er zu empfindlich? Bin ich manchmal einfach zu kalt? Wahrscheinlich beides. Ich habe Angst, dass unsere Beziehung auseinander geht. Ich habe Angst, dass das mit dem Sommer das alles nicht so wird, wie wir uns das vorgestellt haben.
Und ich weiß nicht mal, obs immer noch soo eine gute Idee ist. Er wird aus seinem Umfeld gerissen. Seine Eltern wollen dann wahrscheinlich nichts mehr mit ihm zu tun haben und wir hocken IMMER aufeinander. Das macht mir Angst.
Wir müssen nochmal einen Abend alles durchsprechen, ob wir das beide wollen etc.
Sobald ich aber Irgendwas in dieser Art anspreche, sei es über meine Gefühle, über Angst, über Gedanken unserer Beziehung, den Sommer, wird er traurig. Ja, ich ja auch, aber kann man sich nicht normal unterhalten? Ohne zu weinen? Ohne "nicht zu sprechen"? Normal? Wie normale Erwachsene.

Ähnlich ist es, wenn ich Donnerstag in den Urlaub fahre. Ich bleibe bis Samstag. Ich fahre mit Anja und Ale und ich kenne die Frau nicht wohin wir fahren. (Ale's Oma).
Und ich habe gesagt, wir schreiben SMS, aber wir werden uns nicht hören. Ja und? Garantiert werde ich es vermissen. Auf jeden Fall sogar. Denn ich liebe ihn. Aber dann ist es für einen Tag so. Dann kann man daran nichts ändern. Aber wir sterben nicht davon. Ich habe vielleicht eine andere Auffassung davon.
Das ist halt. Hat er Spaß, hat er was zu tun, störts ihn auch nicht wirklich. Er denkt dann so wie ich jetzt über die drei Tage. Aber sitzt er daheim, hat er Schule, hat er nichts zu tun, habe ich Spaß, denke weniger daran, tuts mir nicht weh...Dann sieht er es nicht so. Vielleicht normal, aber trotzdem.

Vorhin, als er in den Zug gestiegen ist....habe ich gedacht...Es ist nicht schlimm, ich bin nicht traurig. Jetzt muss ich fast weinen. Vielleicht auch wegen den ganzen Ängsten über den Sommer/unsere Beziehung.

Zudem kommt, dass ich zur Zeit Harald sehr vermisse. Es tut weh. "Nur noch drei Monate" sagt Anja immer und ich weiß, dass sie Recht hat. Aber trotzdem. Es tut doch weh. Ich weiß, dass diese nichtmal 3 Monate sehr schnell vergehen, aber trotzdem.

Ich merke, dass ich mal wieder ein langes Telefonat mit Anja führen werden.
Und jetzt erstell ich erstmal zwei Countdowns für Flo und Harald.

So long...

Julchen, Anja, Raffael, lieb euch
Flo, ich liebe dich





 

10.4.07 20:04


Ich muss wohl auch mal wieder bloggen^^

Ja, ich schreibe auch mal wieder. Hm, irgendwie zieht mich aber nicht das Gefühl nach Bloggen hierher, sondern meine Langeweile. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich kann schlafen, dann wäre ich aber so fertig später und zu müde zum Autofahren. Ich könnte lernen, aber ich habe keine Lust. Und sonst? Keine Ahnung, mein Freund meldet sich grad nicht bei mir.
Naja, warte eben bis er anruft und dann geh ich gleich Auto fahren, wodrauf ich nichtmal Lust habe.. *gähnt*

Nur noch ZWEI Tage. :D Jaa, das macht mich fröhlich^^ Hihii!
Und dann Ferien. Und ja, ich freu mich arg drauf. Keine Schule, nicht früh morgens aufstehen. Lustig sein. lachen. mit Freunden. feiern. trinken. party machen. Juhuuuuu :D

Ich hab nen neues Design. Aber das muss zwischendurch auch mal sein. Ich meine, ich ändere bestimmt noch 5 mal mein Design bis heute Abend, um dann wieder bei dem gleichen angekommen zu sein, das ich vorher hatte (BabyHände), aber es macht Spaß^^ Und es ist Tradition. *kichert* Das war n Insider.

Naja, Julchen, das Forum läuft wohl ganz gut, gell? *kichert* Seitdem es wieder lebt, weißt du?
Bin zufrieden damit.
Genauso wie damit, dass mein Leben zur Zeit relativ gut läuft
Ja, mir gehts gut. Ich habe meine Freunde, meinen Freund und sonst alles, was ich brauche.
So, ich wollte auch nur mal wieder davon erzählen, wie es mir geht und davon berichten, was sonst so bei mir läuft, aber jetzt schließe ich diesen Blogeintrag auch schon wieder.
Was gibts auch wichtigeres zu erzählen, als mein Gemütszustand?
Vielleicht blogg ich heute Abend nochmal, aber ich würde mich nicht darauf verlassen^^

Also, bis dann.
So long... (ebenfalls Tradition^^)

28.3.07 14:10


Sooooooommer!

Sooooooommer!

Ich bin heute nicht in der Schule. Mir gehts nicht so berauschend. Kotzgefühl. Irgendwie scheiße.
Was mache ich dementsprechend? Putzen. o.O Ich bin echt nie so, aber ich hab sonst nichts zu tun. Schlafen kann ich nicht mehr und was soll ich sonst tun? Das Fernsehprogramm am Vormittag bringts auch nicht. Das hatte ich letztens schon, als ich meine Nasennebenhöhlenentzüdung hatte.
Also zurück zum Putzen. Ich habe abgewaschen, nachdem ich um 9 aufgewacht bin, habe das Wohnzimmer aufgeräumt, die Wäsche aufgehangen und den Müll runter gebracht.
Später mach ich noch mein Zimmer und dann ist gut.

Als ich vorhin den Müll rausgebracht habe, bin ich mit T-Shirt, Jeans und Flip-Flops raus. Traumhaft. Das ist meistens meine SOMMER-Kleidung! Und es ist total schön...es ist wundervoll. Bald kommt der Sommer. Aber die Temperaturen sprechen schon von Ende Mai
Ich weiß nicht wie warm es draußen ist, finde grad kein Thermometer, aber das sind gefühlte...hmm..in der Sonne, gefühlte 18-19 Grad. Und das freut mich sooo sehr.

Naja, ich mach mich jetzt mal an mein Zimmer. Bett beziehen, ausmisten, staubwischen, staubsaugen...düdeldüü...Und es macht mir Spaß...das muss die Sonne sein =)


Früüüüüüüühlingsgefühle...

Ich liebe dich über alles, Florian
Kleines, du bist eine wundervolle Freundin, lieb dich
Anja und Raffael, ich bin froh, dass ihr es nochmal versucht.. Nichts macht mich zur Zeit glücklicher als das!
12.3.07 11:45


Gott, pass auf ihn auf...

Sollte ich jetzt noch von meinem letzten Abend berichten oder kommt das irgendwie komisch? Vielleicht berichte ich davon in einem anderen Eintrag...

Als ich aufstand, dachte ich nicht daran. Es war mir nicht bewusst. Ich habe gefrühstückt, ein wenig mit meiner Mama geredet und bin dann langsam an den PC gegangen...Als ich Julchens Away lies, wurde mir sofort kalt in mir. Ich hatte es vergessen. Kann sowas eine gute Freundin sein? Bin ich das wirklich, wenn ich den schwersten Tag in ihren Leben vergesse...Ich habe mich scheiße gefühlt. Ich fands traurig, dass ich den Tag vergessen habe.
Okay, ich meine, ich kannte ihn nicht, aber letztes Jahr saß ich hier ganz alleine, vor einer kleinen Kerzen, einem Teelicht, hatte teilweise den Bildschirm auf schwarz, hörte traurige Musik und weinte. Niemand war hier. Meine Mama war weg mit meiner Tante, Florian....der war bei Freunden, immerhin wusste er nichts von dem Tag, er wusste nicht, dass es mir so schlecht gehen würde, wir kannten uns gerade knapp ne Woche. Und hey, es war zu nichts verpflichtet.
Mir geht es gut. Ich weiß nicht wie es heute Abend wird, vielleicht möchte ich gerne ein paar Minuten, Stunden Ruhe haben...mich nur mit Julchen unterhalten und ein wenig schmunzeln. Meine Mama wird heute Abend weg sein und der Freund meiner Mum wird mich nicht stören.
Aber ich merke, dass es Julchen besser geht. Nein, ich merke, dass es Julchen gut geht. Ich weiß nicht wie es ihr die Jahre zuvor gegangen ist. Es ist das zweite Jahr, dass wir diesen Tag zusammmen erleben und vielleicht waren wir uns letztes Jahr noch zu weit entfernt dazu, dass wir uns wirklich so mit den Gefühlen aufeinander einlassen konnte. Das klingt wie ne Beziehung zwischen mir und Julchen, aber nein, das ist eine wunderbare Freundschaft....Ich lieb dich Julchen.
----

Mein Abend war...schöön. Erst wollte ich gar nicht hinfahren, weil ich soo müde war und den Abend mit Florian verbringen wollte, aber ich glaube es war gut, dass ich gefahren bin. Und hey, es gibt soo viele Abende, die ich mit ihm verbringen kann. ;o)
Wir waren erst im Babs und haben was gegessen und die ganze Zeit Arschloch gespielt und dann sind wir ins Kino gegangen und haben "Mitten ins Herz" geguckt. Ein toller Film. Lustig und schnulzig zu gleich...Das ist was für mich =) Und das Lied, sooo toll. Das läuft seitdem ich den PC heute Morgen angemacht habe, rauf und runter.
Also...auf das es wieder solch schöne Abende gibt.. )
11.3.07 13:02


Julchen, vergiss mich nie...

Warum ich nicht blogge? Keine Lust. Keine Motivation. Woher kenne ich das bloß? In der Schule bin ich doch genauso. Bin oft krank in letzter Zeit. Wodurch kommt das, dass mein Immunsystem so geschwächt ist? Ich bin viel anfälliger was Erkältung und Krankheiten angeht. Grausam.

Es soll Sommer werden. Es ist kalt...Es soll wieder schön werden. Durch den Sommer kommen doch auch wieder andere Gefühle auf. Wir lachen wieder mehr. Wir sind fröhlicher....Und mit dem Sommer kommt auch Julchen...Vielleicht...hoffe ich...*seufzt*

Julchen...Tolle Freundschaft haben wir da *grinst* Wenn ich so in deinem Fragebogen lese, wie oft du mich genannt hast, dann merke ich, dass ich echt nicht nur eine Internet-Freundschaft bin. Wir müssen uns sehen - unbedingt! Ich wollte ja zu dir kommen, aber leider geht das ja nicht. Mein Geld haut zur Zeit nicht so hin...Dadurch dass ich keine Zeitungen mehr austrage, wird das alles weniger in meinem Geldbeutel.
Aber ich glaube schon, dass wir uns irgendwann sehen. Und ich meine - nach zwei Jahren müssen wir das auch mal machen. Was haben wir nicht alles zusammen durchgemacht.
Wir sind Freundinnen, dicke...sehr dicke Freundinnen geworden. Unsere Freundschaft ist durch und durch intensiv..So wie eine Freundschaft eben ist...Eine tolle Freundschaft, kann ich sagen.
Und wir sind uns soooo ähnlich....Das ist manchmal echt komisch.. *kicher* Aber auch toll... Lieb dich, mein Kleines...
Dein Engelchen

Freundschaften sind schon was schönes. Man weiß eben auf wen man sich verlassen kann. Ich weiß, wem ich vertrauen kann....und es ist toll, solche wundervollen Freunde zu haben...Anja, Raffael, Torben, Ale, Indra, Klaas, Harald, Esel....ich lieb euch =)

27.2.07 20:42


Wirkliche Freundschaften sind was für die Ewigkeit

Hm, ich habe lange meinen Blog vernachlässigt, selbst jetzt weiß ich nicht wirklich was ich schreiben soll, aber ich hoffe das kommt mit dem Eintrag.

Die Feiertage über Weihnachten waren schön. Familiensache halt. Meine Ferien, als mein Schatz da war, waren total schön. Endlich waren wir wieder zusammen, wie sehr haben wir uns auf die Zeit gefreut, auch wenn er für mich zu kurz da war, war es wunderschön. Wir haben toll Sylvester gefeiert und viel mit meinen Freunden, aber auch mal zusammen alleine unternommen. Es war wieder mal eine wunderschöne Zeit.

Ich merke in letzter Zeit wie sich das Verhältnis mit Julchen vernachlässigt, bzw ich hänge nicht mehr so viel vorm Internet, was vielleicht auch unsere Freundschaft distanzieren lässt. Wir sind echt gute Freundinnen - keine Frage und ich lieb sie auch voll, aber es wird halt weniger. Nicht, dass sich unsere Freundschaft dadurch verändert, aber wir haben beide wieder Schule und wir haben beide auch andere Verantwortungen. Freunde, Familie, Schule halt.
Trotzdem kann ich sagen, dass sie nach Anja meine beste Freundin ist und nach Florian, Anja, Raffael und meinen Eltern zu den wichtigsten Personen in meinem Leben gehört. Wie viel haben wir schon durchgemacht, Kleines Und wir kennen uns fast 2 Jahre, das ist durchs Internet schon allerhand. Nicht eine einzige Freundschaft hat so lange schon gehalten. Selbst die zu Sophia ist verlaufen. Okay, Carina und ich kennen uns jetzt über 2 Jahre, aber die ist ja auch abgebrochen, nachdem wir uns voll gezofft hatten. Inzwischen reden wir manchmal, aber ne wirkliche Freundschaft ist das auch nicht mehr.
Das dickste bis jetzt war vor dir, Julchen, die Freundschaft mit Sophia. Wir haben uns zwei Mal gesehen und was haben wir alles durch gemacht. Eine Zeit lang haben wir jeden Abend telefoniert, wir haben zusammen gedichtet, wir haben gelacht und wir haben auch teilweise geweint. Oft hat sie mich vor scheiß Sachen bewahrt. Danke für die schöne Zeit, mein Lottchen.
Als das mit Lotta verlief, wurde das mit Jule dicker. Mal hatten wir mehr Kontakt, mal weniger, aber der Kontakt hielt sich bis jetzt fast 2 Jahre. Und mit der Zeit lernten wir uns besser kennen. Wir telefonieren so 2-3 Mal im Monate und wir können übelst zusammen lachen. Wir können aber auch über ernste Dinge reden und zusammen weinen. Danke für die wunderschöne Zeit, die ich bis jetzt mit dir erleben durfte, Julchen. Danke. Danke, dass du mir vieles erzählt hast, die Sache damals...Das ist vergessen....Ich lieb dich, Kleines...Wenn was ist, dann rede mit mir....*drück dich* *knutsch* Und in den Sommerferien kommt ihr zu mir Vielleicht kommt ihr ja dann schon zu dritt...mit kleinem Zwerg unter deinem Herzen.

12.1.07 20:41


Entscheidungen

Beatles oder Rolling Stones?

Beatles

Rot- oder Weißwein?


Weißwein

Mallorca oder Ibiza?

Mallorca

Berlin oder Bonn?


Berlin

Auto oder Motorrad?

Auto

Pizza oder Pasta?


Pasta

Fernsehen oder Radio?

Fernsehen

DVD oder VHS?


DVD

Tag oder Nacht?

Nacht

Sekt oder Selters?


Selter

Internet Explorer oder Mozilla?

Mozilla

Brot oder Brötchen?

Brötchen

schwarz oder weiß?

schwarz

Kaffee oder Tee?


Tee

Füller oder Kuli?


Füller

Schoki oder Chips?

Chips

Dusche oder Wanne?

Dusche

Turn- oder Lackschuh?

Turnschuh

Winter oder Sommer?

Winter

Ski oder Strand?

Strand

Adidas oder Puma?

Puma

Brief oder eMail?

Brief

Anruf oder SMS?

SMS

Hund oder Katze?


Hund

GZSZ oder ViB?

ViB

Familie oder Freunde?


Freunde

Simpsons oder Spongebob?

Simpsons

GMX oder WEB?

GMX

22.12.06 22:30


Weihnachts-Stöckchen

1.) Was ist dein Lieblingsweihnachtslied?

Am Weihnachtsbaume

2.) Was machst Du an den Weihnachtsbaum?

Farben: Silber-Blau; Kugeln, Lametta und manchmal auch Glocken

3.) Hast Du schon Plätzchen gebacken?


Ja, einmal alleine, einmal mit Freunden. Alleine sind sie verbrannt.

4.) Hast Du schon Geschenke für Deine Familie und Deine Freunde, und wenn was?

Ich hab schon alles, aber viel zu viel, diese aufzuzählen.

5.) Hast Du schon Weihnachtsgrüße geschrieben?

Ja und abgeschickt.

6.) Magst Du Weihnachten, und wenn warum?

Weihnaaaachten. Ich mag den Winter, ich mag die Kälte und ich mag die Stimmung...Ja, ich mag Weihnachten.

7.) Was machst Du an Weihnachten?


Zusammen sitzen, Essen, Geschenke auspacken...

8.) Glaubst Du an den Weihnachtsmann?


Nein

9.) Hast Du schon einen Weihnachtsbaum?


Steht schon, noch nicht geschmückt.

10.) Was wünscht Du Dir zu Weihnachten?

Digital-Kamera und eine Matratze.

11.) Welchen Weihnachtsbaum magst Du am meisten?

Hä?

12.) Hast Du einen Wunschzettel geschrieben?

Teilweise

13.) Weißt Du schon, was Du zu Weihnachten bekommst?

Teilweise

14.) Feierst Du mit deiner Familie oder Deinen Freunden?

Familie

15.) Gehst Du an Heiligabend in die Kirche?

Nein, ich würde aber gerne.

16.) Bist du Weihnachten schonmal enttäuscht worden, wenn ja warum?


Nein.

17.) Schneit es bereits oder liegt schon Schnee bei Dir?


Nein, es wird auch keine weiße Weihnacht geben.

18.) Wünscht Du Dir eine weiße Weihnacht?


Jaaa.

19.) Warst Du schon auf dem Weihnachtmarkt?

Ja, manchmal bin ich täglich drüber gelaufen, aber ohne wirklich zu schauen.

20.) Wenn ja, was hast Du da gemacht?

Kurz was gekauft, nur drüber gelaufen.

21.) Wenn nein, willst Du noch hin?


siehe oben.

22.) Hast Du einen oder mehrere Adventkalender?

Zwei

23.) Magst Du den Advent mehr oder freust Du Dich mehr auf Weihnachten?


Lieber Weihnachten!

24.) Fällt Dir noch eine Weihnachtsfrage ein?

Nö.

22.12.06 22:24


Ich glaub ich bin in Stöckchen-Laune^^

1.) Was hält Dich denn so vom Schlafen ab - jetzt gerade oder überhaupt?

Jetzt? Mein Freund. Sonst? Mein Freund, Fernseher, Internet, Bücher.

2.) Wieviel Schlaf brauchst Du gewöhnlich, um Dich danach fit zu fühlen?

8 Stunden

3.) Und wieviel Schlaf bekommst Du in Wirklichkeit durchschnittlich?


Meistens so 6, manchmal weniger, manchmal mehr.

4.) Warst Du schonmal beim Arzt wegen Schlafstörungen? Irgendwelche Medikamente bekommen?'




5.) Welche Temperatur sollte in Deinem Schlafzimmer herrschen?


so 18 Grad

6.) Fenster offen oder Fenster geschlossen?


Im Winter geschlossen, im Sommer offen.

7.) Was trägst Du auf der Haut?


Manchmal gar nichts; wenns kalt ist, Shirt und Hose.

8.) Zeitdauer vom Erwachen bis zum Aus-dem-Bett-Hüpfen?

5-10 Minuten

9.) Irgendwelche Tätigkeiten im Bett vor dem endgültigen Wegdämmern?


Lesen, Telefonieren

10.) Deine Einschlaf-Haltung?

Auf links oder auf dem Bauch

11.) Mit wem teilst Du Dein Bett?


Mit meinem Kissen, dem T-Shirt meines Freundes oder ihm selber.

22.12.06 22:15


Merry Christmas, Feliz Navidad, Joneux Noel, Natale hilare et Annum Faustum,

FROHE WEIHNACHTEN! 

 

Naja, nun...Zwei Tage noch, dann heißt es: Weihnachten. Und durch das warme Wetter bin ich zur Zeit überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung. Ein wenig durch das Geschenke einpacken eben, ein wenig durch meine Lichterkette, aber der Tannenbaum ist noch nicht da und der Weihnachtsmarkt ist auch schon wieder abgebaut. In meiner Stadt klingt auch noch kaum etwas weihnachtlich....und der Schnee? Kein Schnee weit und breit. Wieder keine weiße Weihnacht. Der harte Winter kommt dann wieder im Februar/März. Hauptsache überhaupt mal Schnee.

Kekse habe ich jetzt schon viele gebacken, dazu noch einen Kuchen, aber irgendwie zeigt das auch nicht so richtig Weihnachtsstimmung. Weihnachten ist einfach nur teuer -.-
Ich freue mich mehr auf Sylvester. Ich freue mich, mit meinen Freunden zu feiern. Ich freue mich darauf mit meinem Schatz zu feiern.

Also..Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr  

22.12.06 15:20


Es sind...Feerien Und wie sehr habe ich diese herbei gewünscht. Heute gehe ich mit Ale frühstücken, dann noch einige Geschenke fertig machen, einpacken und mit Namen versehen. Und schwubb - Heiligabend kann kommen. Am Sonntag wird der Weihnachtsbaum geschmückt, die Geschenke unter gepackt, am Abend gegessen und dann Geschenke ausgepackt. Ich freue mich
Morgen Abend treffen wir uns alle im Barbarossa und ich freue mich : o) Okay, vllt ist Harald nicht dabei, aber wir können nicht aufhören uns zu treffen, weil er nicht da ist. Wir können auch ohne ihn Spaß haben! Trinken, Essen, Karten spielen, Billiard spielen, Spaß haben Ich freue mich!

Lotta ist wieder da - und ich muss Linda nicht Recht geben. Es ist wie früher - nur dass sie weniger da ist, aber das ist okay. Mal unternehme ich was mit Ale, mal mit Anja oder habe einfach andere Verpflichtungen, das ist normal. Und jeder geht seinen nach. Ich finde das völlig okay. Linda sieht es nicht so. Linda verbindet mit früher: Jeden Tag online, am besten den ganzen Nachmittag, alle zusammen sitzen, aber das schließt sich ja schon aus, denn Pia ist in Norwegen und Steffi hat eh kein Bock mehr auf uns.
Und mir ist es nicht soo wichtig, dass wir hier alle hocken und uns stundenlang zu texten. Es gibt noch anderes im Leben.

 
Na gut, dann wart ich jetzt auf Ale und dann gehts ab in die Stadt.

 

22.12.06 08:18


Mir ist kalt. Warum ist mir so kalt? Meine Hände fühlen sich furchtbar an. Sei hier und wärme mich. Warum ist keiner hier und nimmt mich in den Arm. Warum?

Was ist Freundschaft? Jemanden zu mögen? Ihm Geschenke zu machen? Mal mit ihm zu telefonieren? Nein, Freundschaft ist so viel mehr. Wenn man weiß, dass man jemanden einen Tag nicht sieht, Sehnsucht haben, sich trotzdem per SMS zu melden. Jemanden in den Arm nehmen, auch wenn man keinen Grund hat. Ihm ein Lächeln zu schenken - einfach so. Zu wissen, wir sind uns treu, wir sind immer füreinander da, wir haben uns lieb.
Für mich ist Freundschaft, wenn Anja mich anschaut und mir sagt. "Katha, ich hab dich lieb!" Dann weiß ich..sie meint es Ernst...dann weiß ich..Ich kann mich auf sie verlassen..Dann weiß ich...ich hab dich auch lieb.

Für mich ist Freundschaft, wenn Julchen mir eine SMS schreibt und mir sagt, dass sie an mich denkt und es schade findet, dass sie nicht mit mir schreiben kann. Für mich ist Freundschaft, wenn sie weiß..."Kathy gehts nicht gut!" Und ohne Bedenken zum Telefon greift und mich anruft. Dann weiß ich - ich kann mich auf Julchen verlassen. Ich lieb dich, Kleine.

Für mich ist Freundschaft, wenn ich Raffael 3 Monate nicht gesehen habe und ihn in den Arm nehme und spüre..Ihm gehts genauso wie mir. Ich hab dich vermisst, Raffael. Dein Lächeln, deine Sprüche - Dich!

Was ist Liebe? Für mich ist Liebe mit Freundschaft zu vergleichen. Nein, vllt nicht ganz, aber ich denke - Liebe baut sich auf Freundschaft auf. Liebe ist bedingungsloses Vertrauen, Liebe ist sich fallen lassen, Liebe ist...mit dem anderen zu weinen, mit dem anderen zu lachen...Liebe ist einfach wundervoll...

Und ich bin froh, dass ich euch alle habe...Ohne euch wäre ich heute vielleicht nicht mehr da, ohne euch wäre ich vielleicht heute nicht ich. Raffael und Anja haben mich in meiner Entwicklung begleitet. Raffael und Anja haben mich vielleicht auch reifer gemacht. Raffael und Anja habe ich so viel zu verdanken. Sie waren immer für mich da. Nehmen mich in den Arm, wenn es mir schlecht geht, trocknen meine Tränen. Danke!
Julchen...wir kennen uns fast 2 Jahre...was haben wir in diesen 2 Jahren alles durchgemacht und doch - ich kann mich auf dich verlassen!
Florian...Danke, dir habe ich so viel zu verdanken. Du hast mir in meiner schweren Zeit geholfen, du warst immer für mich da, du liebst mich. Du gibst mir das, was ich so sehr brauche. Du gibst mir Liebe, die ich nie bekommen habe...Ich liebe dich

Das Schönste ist es, wenn dir jemand unter Tränen sagt, dass er dich liebt...
 

9.12.06 21:14


Habt ihr schonmal darüber nachgedacht, wie es wäre, wenn euer/eure Freund/Freundin euch verlässt? Wenn er Schluss macht? Wenn ihr ihn verlasst?
Wie geht es dann weiter? Wie werdet ihr euch verstehen? Werdet ihr noch mal zusammen kommen? Und ganz wichtig...wie fühlt ihr euch? Was passiert mit den Gefühlen des anderen, wenn ihr euch von ihm trennt? Liegt ihr tagelang heulend auf dem Bett? Oder sagt ihr euch...raus ins Leben!?
Ich höre seit Tagen ein Lied, wo es eine Zeile drin gibt, die mich immer über das oben genannte nachdenken lässt.

Dein Verlassen würde Welten zerstörn, doch daran will ich nicht denken.

Auch wenn ich darüber nachdenke, heißt das nicht, dass ich dem folgen will oder mir wünsche, dass alles vorbei ist, aber ich kann über das Thema auch nachdenken, ohne, dass etwas in mir weh tut oder dass ich gleich Panik bekomme.

8.12.06 17:35


Du bist wieder da, du bist wieder da, endlich bist du wieder da. (: Was ne wahnsinnig schöne Begrüßung, das musste sein =) So habe ich mir das vorgestellt. Ich war nervös.Meine Hände haben gezittert, meine Knie wurden weich und ich bin immer noch hibbelig. Wie froh ich bin, dass du wieder da bist. Du hast dich nicht verändert.
Ich habe mir nichts sehnlicher als das seit drei Monaten gewünscht. Dass du durch die Tür trittst und mich ganz fest an dich drückst. Ein schöner Moment.
Du hast dich nicht verändert. Du bist der Alte geblieben und das war das wichtigste für mich. Davor hatte ich von Anfang an am meisten Angst. Auch wenn wir uns viel anzicken oder immer diese Phase haben, wo der eine den anderen übertrumpfen will...Es ist schön, dass du wieder da bist.
Mir ging es in der letzten Woche nicht wirklich gut, aber du zauberst ein Lächeln auf mein Gesicht. Man sollte immer wissen, dass es außer der Liebe noch andere Dinge auf der Welt gibt, die zu den wichtigsten im Leben gehören. Freundschaft. Steht mit Liebe auf gleicher Stelle. Nicht von der Bedeutung, aber von der Wichtigkeit. Ich kann wieder lachen. Und du bist Schuld. Eine Schuld, die ich gerne zuweise.

Mir war wichtig, dass du es willst. Dass du willst, dass unsere Freundschaft vielleicht einen Punkt erreicht, den sie noch nie hatte. Harald hat gesagt, du sollst auf mich aufpassen. Tust du das? Bauen wir unsere Freundschaft auf? Tun wir einiges dafür, dass dies ein wundervolles restliches Jahr wird? Holen wir die drei Monate nach? Das wäre mein Wunsch....

Es ist schön, dass du wieder da bist 

27.11.06 16:37


Raffael, Weihnachten und Sylvester

Bald ist es soweit. Raffael, endlich bist du wieder da. Wir sehr habe ich diesen Tag seit Wochen und Monaten herbei gesehnt. Ich wollte dich nie gehen lassen. Aber es ist doch so weit gekommen. Klar, ich musste dich loslassen, dir Tschüss sagen und dich abreisen lassen. Im Endeffekt war es am Anfang gar nicht so schwer. Aber das staute sich schnell. Oft saß ich hier und habe geweint, deswegen. Aber jetzt kann ich sagen...Samstag bist du wieder da! Fünf Tage nur noch! Und ich freue mich so sehr!
Auch wenn ich dich vielleicht noch nicht sehen kann an dem Tag. Ist egal, ich weiß, dass du hier bist und alleine das zählt. Wir haben drei Monate in unserer Freundschaft verpasst. Versprich mir, dass wir das alles nachholen. Es gibt wieder diese Abende, die wir alle zusammen verbringen, die wunderschön werden, die wieder mit so vielen Lachern unterhalten werden.
Weißt du noch was Harald gesagt hat? Pass auf mich auf...Meinst du, du kannst das? Du schaffst das? Du willst das?
Vllt waren besonders die drei Monate für unsere Freundschaft nicht einfach. Oft hast du gedacht, du bedeutest mir nicht mehr so viel wie vorher. Vllt war das eine Zeit so, weil du dich vllt nicht genug gemeldet hast, aber das ist jetzt garantiert nicht mehr. In ein paar Tagen werde ich dir um den Hals fallen und mich freuen, dass du wieder da bist..

Bald steht Weihnachten vor der Tür. Plätzchen backen? Schlitten fahren? Schlittschuhe laufen? Ich mag Weihnachten. Weihnachten ist Familie. Weihnachten ist Geschenke. Weihnachten ist Liebe. Bei uns jedenfalls. Keine aufgesetzte Liebe, sondern echte. Weihnachten ist Kerzen auf dem Baum, Kugeln und Lametta auf dem Baum und Kerzenwachs auf dem Teppich. Na und?
Was ich deprimierend an Weihnachten finde. Erst isst man schön, man packt Geschenke aus und hat sich lieb und plötzlich ist alles vorbei. Und man merkt zwei Stunden nach der Bescherung gar nicht mehr, dass überhaupt Weihnachten ist, weil sich jeder zurück zieht.
Dann herrscht eine komische Stimmung.

Ich mag Weihnachten lieber als Sylvester. Man wartet Sylvester darauf, dass es 0 Uhr wird, dann trinkt man Sekt und knallt ein bisschen und um 2 oder 3 geht man ins Bett. Mehr nicht. Morgens hat man vielleicht einen Kater..und überall stinkts nach Alkohol. In der Wohnung hängen überall Luftschlangen und stehen Gläser. Auf den Straßen liegen eklige verdreckte Knaller, die auch nach einer Woche noch nicht weg sind.

Aber sonst mag ich den Winter unheimlich gerne...

Ich liebe dich, Florian..

20.11.06 18:07


Er tut mir weh, er zerreißt mir das Herz und er merkt es nichtmal. Warum tut er mir so weh? Warum ist er bei dieser Entscheidung? Warum macht er mir das Leben so schwer? Es war nie einfach ihn gehen zu lassen..Warum kommt er jetzt damit? Er darf nicht bleiben...er muss wieder kommen...Es tut so weh..Niemand ist hier, der mich in den Arm nimmt. Raffael ist weg, Harald ist weg, Flo ist weg. Nicht mal meine Mama ist hier..
Es ist als wäre alles schwarz um mich, als befände ich mich in einem leeren, großen Raum..Er kommt herein, reißt mir mein Herz raus und geht wieder. Ich habe mich ihm vor knapp drei Monaten so sehr geöffnet, wir haben über so viel geredet. Lange Zeit habe ich sehr oft an ihn gedacht und jetzt? Jetzt wird es weniger, weil er sich kaum noch meldet..Die Sehnsucht wird weniger, die Gedanken an ihn - so hart es klingt...

Ich brauch dich doch...Ich hab dich doch lieb...

12.11.06 18:19


Ja, womit fang ich an?
Gestern im Sportunterricht bin ich so dumm aufn Rücken/Kopf gestürzt, dass ich danach zum Arzt gegangen bin, weil ich solche Schmerzen im Rücken hatte. Hab dann dort so n komisches heilpraktisches Betäubungsmittel bekommen, von dem die Muskeln aufgelockert werden sollen. Acht Spritzen...bzw eine Spritze an acht Stellen verteilt. Man hatte ich eine Angst^^ Aber tat überhaupt nicht weh. Naja, dann bin ich heute noch mal hin und hab dann keine mehr bekommen, weils mir schon wieder besser geht. Mein Muskelkater in den Armen und im Po tut mehr weh als die Schmerzen im Rücken (; Es wird, es wird!

Heute gings meinem Schatz nicht gut. Ich wäre gerne bei ihm gewesen und hätte ihn gesund gepflegt^^ Aber das geht nunmal nicht.
Naja, wie auch immer. Vielleicht bin ich zu naiv, aber der Gedanke daran, er könnte am Ende des Schuljahres für den 13. Jahrgang nicht zugelassen werden..den 12. wiederholen zu müssen und somit eventuell zu mir zu kommen, ist einfach nur schön. Es ist ein Gedanke, an den ich mich zur Zeit klammere. Vielleicht ist es gerade das falsche, aber die Hoffnung stirbt zu letzt.. Und ich habe halt zur Zeit das Gefühl, er freundet sich auch mit dem Gedanken an, er ist kaum noch der Meinung, er würde das Jahr schaffen, er ist davon überzeugt, er würde wiederholen..Mal sehn, wie es bei mir weiter geht. Hab heute 3 Punkte in Englisch wieder bekommen, gestern vier Punkte in Chemie. Soo gut sieht es bei mir auch nicht aus..mal sehen, wie sich alles entwickelt. Vielleicht wiederhole ich freiwillig..Vielleicht gibts da noch einige, die den Anschluss nicht finden.

Schatz..bald sehen wir uns wieder. Das wird unser Wochenende..und es wird ein wunderschönes, das weiß ich. Wir machen so viel tolle Sachen. Wasser, Wald und Fotos...Ich freu mich so unendlich..Ich liebe dich so unheimlich doll...

Jule..mit dir kann ich so viel reden, lachen, so offen reden und es ist so schön. Du warst immer wichtig in meinem Leben, wir haben so viel zusammen durchgemacht. Oft war es nicht einfach, oft hatten wir weniger Kontakt, manchmal haben wir uns gestritten. Ich war überrascht, als du mir alles erzählt hast, aber mir war auch nach dem Brief klar, dass ich die Freundschaft nicht einfach wegschmeißen kann, denn du bedeutest mir einfach unheimlich viel. Ich habe einige Freundschaften im Internet aufgebaut, aber nie war eine so fest wie die zu dir. Weißt du noch letztens, als ich den Brief bekommen habe, als du mir alles erzählt hast, als ich dich angerufen habe? Ich hatte kaum Herzklopfen, kaum Bammel. (Vielleicht wusste ich, dass ich in dem Moment die Überhand hatte^^) Wir hatten nie oft telefoniert. Ich glaube, einmal. Aber meistens habe ich voll Herzklopfen, wenn ich mit Leuten aus dem Internet telefoniere. Aber wir hatten uns sofort was zu erzählen, konnten das sofort klären. Ich konnte dir am Telefon sagen, dass ich dich lieb habe..obwohl ich bei sowas eher schüchtern bin..
Und zur Zeit nähert sich das alles nur noch mehr. Wir haben mehr miteinander zu tun denn je, wir verstehen uns mehr denn je...weil wir einfach so viele Gemeinsamkeiten haben...und es ist toll, dich als echte Freundin betiteln zu können...Ich lieb dich..Bussy...

Freundschaften sind etwas für die Ewigkeit...

Raffael, komm endlich heim, ich vermisse dich..17 Tage noch...

8.11.06 19:53


 [eine Seite weiter]

Page
Page
Page
Page
Page
Page
Page
Page
Page
Page
Page
Page
Gratis bloggen bei
myblog.de